Telefonanlagen vergleichen und Geld sparen

 

 

Telefonanlagen im Vergleich: Die beste Kommunikationslösung für Ihr Unternehmen

Wie wichtig ist eine zu Ihrem Unternehmen passende Telefonanlage für die Produktivität, das Betriebsklima und letztendlich den Erfolg Ihres Unternehmens? Immens wichtig, behaupten wir. So wichtig, dass es sich lohnt, vor einer Neuanschaffung oder Aufrüstung einen umfangreichen Telefonanlagen Vergleich anzustellen, um herauszufinden, welche Kommunikationslösung für Ihren Betrieb optimal ist. Selbstverständlich erklären wir Ihnen gerne, weshalb wir der Telefonanlage im unternehmerischen Umfeld so einen großen Stellenwert zuschreiben. Und vor allem unterstützen wir Sie dabei, die für Sie passende Anlage zu finden, indem wir Ihnen auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Angebote präsentieren.

 

 

Die richtige Telefonanlage für eine reibungslose Kommunikation

Kommunikation ist im Geschäftsalltag allgegenwärtig: Wir kommunizieren intern mit unseren Kollegen, Vorgesetzten, Mitarbeitern und extern mit Kunden, Lieferanten, Händlern und Geschäftspartnern. Der direkte Austausch ist aber in unserer vernetzten, globalisierten Welt nur selten möglich. Denn die Menschen, mit denen wir arbeiten, sind oft über die ganze Welt verteilt. Die Alternativen sind heutzutage vielfältig: E-Mails, Faxe und Instant Messenger sind eine schnelle und flexible Form der schriftlichen Kommunikation, die Telefonie ermöglicht uns, direkt mit unserem Gegenüber zu sprechen. Und obwohl niemand bestreiten wird, dass schriftliche Kommunikation praktisch und unabdingbar ist, ist das Telefonieren in wichtigen Fällen stets die erste Wahl.

Sie kennen es sicherlich selbst: Wenn Sie etwas mitteilen müssen, was dringend und wichtig ist, greifen Sie zum Telefon, denn Sie möchten, dass Ihr Gegenüber sofort erfährt, was Sie zu sagen haben und Sie brauchen die Gewissheit, dass Ihre Nachricht zur Kenntnis genommen worden ist. Hinzu kommt, dass wir die Stimme und den Tonfall unseres Gesprächspartners hören, er hört die unsere – im Idealfall sehen wir einander sogar via Webcam – und Nachfragen sind zwischendurch jederzeit möglich. Unangenehme Missverständnisse, die bei falsch aufgefassten Schriftnachrichten schnell das Kommunikationsklima verschlechtern, treten so erst gar nicht auf. Und genau deshalb, weil das Telefonieren im beruflichen Kontext sowie eine gute interne und externe Telefonverbindung so wichtig sind, ist die Frage nach einer in Art und Funktionsumfang genau zu Ihrem Unternehmen passenden Telekommunikationsanlage viel mehr als ein zweitrangiges Detail.

 

 

JETZT VERGLEICHEN

 

 

IP- und Cloud-Telefonie: Die Telekommunikationsanlagen der Gegenwart und Zukunft  

Lange Zeit waren digitale ISDN-Telefonanschlüsse der weit verbreitete Standard, doch inzwischen ist diese Art der Telefonie immer seltener und wird in den nächsten Jahren von den meisten Anbietern auch nicht mehr zur Verfügung gestellt werden. Die Zukunft gehört der Internettelefonie. Trotzdem müssen Sie nicht von heute auf morgen komplett umsteigen, wenn Sie bisher eine ISDN-basierte Telefonanlage genutzt haben. Denn obwohl für die internetbasierte IP-Telefonie keine Telefonleitung mehr nötig ist, ist sie dennoch auf leitungsbasierten Telefonanlagen anwendbar. Das Nachrüsten älterer Anlagen ist also in den meisten Fällen problemlos möglich.

 FAQ: Wie funktioniert die IP Telefonie?

Bei der Internet-Protokoll-Telefonie, oder kurz IP-Telefonie, geht das Telefonieren über Computernetzwerke vonstatten. Die akustischen Signale der Gespräche werden digitalisiert, in kleine Datenpakete unterteilt und über ein Datennetz übertragen. Die Verbindung wird über eine sogenannte „Session Initiation Protocol (SIP)“-Adresse, hergestellt. Anders als eine Telefonnummer, ist diese nicht an ein bestimmtes Gerät gebunden.

Gerne beraten wir Sie zur Nachrüstung Ihrer ISDN-Telefonanlage und präsentieren Ihnen verschiedene Telefonanlagen im Vergleich, aus welchen wir gemeinsam mit Ihnen die für Sie beste Lösung auswählen.

 

Arten der Telekommunikationsanlagen im Vergleich

 

ISDN-Anschluss

 

Internettelefonie

ÜbertragungskanalTelefonleitungInternet
Anfallende KostenHardware, Telefonflatrate, bei Bedarf WartungHardware (falls gewünscht), Internetflatrate
ZusatzleistungenRufumleitung, WeiterverbindungVoicemail, Gruppentelefonate, Videotelefonie, Chats
Benötigte HardwareTelefonstation und HörerBei Bedarf Telefonstation und Hörer, alternativ PC-Hardware wie Mikrofon, Lautsprecher, Headset

  FAQ: Kann man über Internettelefonie ein Festnetztelefon erreichen?

Ja, das ist problemlos über spezielle sogenannte Netzübergänge möglich. Genauso können auch Anrufe von einem Festnetztelefon aus angenommen werden.

 

Eine passende Telefonanlage finden: Ihre persönliche Bedarfsanalyse

Die Entscheidung für eine Telefonanlage und den dazugehörigen Funktionsumfang ist abhängig von der Struktur und Größe Ihres Unternehmens sowie natürlich Ihren persönlichen Wünschen und Vorstellungen. Relevant sind vor allem folgende Fragen:

 Wie viele und welche Nebenstellen gibt es oder soll es geben?

Um diese Frage beantworten zu können, ist es wichtig zu wissen, wie viele Mitarbeiter eine eigene Nebenstelle haben oder bekommen sollen, ob auch Mobiltelefone als Nebenstellen gelten und ob Sie Mitarbeiter im Homeoffice haben, deren Telefonanschlüsse Nebenstellen Ihrer Telefonanlage sind oder sein sollen.

 Brauchen Sie eine komplette neue Telefonanlage, oder haben Sie bereits eine, die modernisiert werden soll?

Wenn Sie eine ISDN-Telekommunikationsanlage haben und sie modernisieren möchten, suchen wir Ihnen gerne die speziell dafür geeigneten Angebote heraus.

 Möchten Sie und Ihre Mitarbeiter über Laptops und stationäre PCs telefonieren, oder möchten Sie dafür Telefonhörer verwenden?

Internettelefonie und Telefonstationen mit Hörer schließen sich keineswegs aus, weshalb Sie auch beim Umstieg auf das IP-System nicht auf Telefonhörer verzichten müssen. Es gibt internetbasierte Telefonendgeräte, sogenannte IP-Telefone, die aussehen wie klassische Festnetztelefone. Das ist zum Beispiel dann sehr sinnvoll, wenn Ihr Unternehmen prinzipiell wenig mit Computern zu tun hat und auch gar nicht jeder Mitarbeiter einen eigenen Arbeitsplatzrechner hat.

  FAQ: Wie hoch sind die Kosten für eine Telefonanlage?

Die Kosten für eine Telefonanlage sind abhängig von Ihren genauen Vorstellungen sowie der Größe Ihrer Firma. Relevant bezüglich des Kostenfaktors ist etwa die Frage, ob Sie ISDN-Telefone, IP-Telefone oder das Telefonieren über den Computer favorisieren. Denn IP-Telefone sind in der Regel etwas teurer als ISDN-Telefone, während Sie für das Computertelefonieren meist keine zusätzlichen Anschaffungen benötigen, da Lautsprecher und Mikrofone meist in den Geräten verbaut sind. Eventuell werden Sie Headsets anschaffen müssen. Manchmal ist eine Telefonanlage auf den ersten Blick günstig, birgt aber versteckte Kosten wie zum Beispiel die monatlichen Gebühren einer Telefonflatrate. Gerne beraten wir Sie bei Kostenfragen und schlüsseln für Sie genau auf, welche Kosten sich lohnen und wo sich Geld einsparen lässt.

 

Starten Sie einen Telefonanlagen Vergleich bei uns – wir liefern Ihnen die passenden Angebote

Die Entscheidung für eine Telefonanlage sollte wohl überlegt getroffen werden, denn sie ist eine Anschaffung, die Ihnen viele Jahre erhalten bleiben soll – selbst dann, wenn sich die Technik weiterentwickelt und Ihre Telefonanlage neuen Anforderungen gegenübersteht. Ein ausgiebiger Vergleich von Telefonanlagen verschiedener Anbieter lohnt sich also auf jeden Fall. Wir stehen bei der Suche nach der besten Kommunikationslösung für Ihr Unternehmen an Ihrer Seite, arbeiten mit Ihnen zusammen die individuellen Anforderungen Ihrer Firma an eine Telekommunikationsanlage heraus und präsentieren Ihnen darauf basierend passende Angebote im Vergleich.

In nur wenigen Schritten unverbindlich und kostenlos Telefonanlagen vergleichen und bis zu 50% Kosten einsparen

Jetzt vergleichen